Zimmer buchen

Attraktionen in unserer Region

Opel-Zoo Königstein

Der Opel-Zoo ist nicht nur für Familien mit Kindern ein schönes Ausflugsziel.
Mit dem Wagen nur 10 Minuten von unserem Haus entfernt, lassen sich hier ca. 1600 Tiere aus allen Kontinenten bestaunen.

Der Opel-Zoo ist neben dem Zoo Frankfurt der zweite größere zoologische Garten im Rhein-Main-Gebiet. Er wurde 1956 auf Initiative von Georg von Opel als Forschungsgehege gegründet und ging 2007 in einer Stiftung auf. Mit rund 750.000 Besuchern gehört er heute zu den meistbesuchten Freizeit- und Kultureinrichtungen in Hessen.
In dem Zoo leben etwa 1600 Tiere in 223 Arten.

Zu Fuß erreichen Sie den Opel-Zoo übrigens in ca. einer Stunde über sehr gut ausgebaute Wanderwege.

Wandern rund um den Rettershof

Ob Sie den großen Feldberg erwandern, eine Tour mit dem Oldtimer oder dem Motorrad unternehmen oder mit dem Fahrrad erklimmen, einen Ausflug ist das imposante Berg, übrigens mit 881 Meter der höchste im Taunus, auf jeden Fall. Er zählt übrigens zu den markantesten Mittelgebirsgipfeln Deutschlands.

In schneereichen Wintern sind die Hänge des Berges fest in der Hand von Schlittenfahrern und Skilangläufern.

Im übrigen Jahr sorgt das angenehme Klima, das den Berg umgibt, für regen Betrieb auf den zahlreichen Wander- und Radwegen, die gut ausgeschildert in Richtung des unbewaldeten Plateaus führen.
Der Große Feldberg bildet das Zentrum des Taunus-Hauptkammes bzw. hohen Taunus, der neben dem Großen auch den Kleinen Feldberg (825 m) und den Altkönig (798 m) umfasst.
Das Wahrzeichen des Berges ist der weithin sichtbare Fernmeldeturm, der bereits im Jahr 1937 errichtet wurde und über 50 m hoch ist. Neben dem Sendemast befinden sich auf dem Feldberg-Plateau drei weitere Türme, von denen einer zu besteigen ist.
Bei gutem Wetter kann man eine fantastische Fernsicht über die Skyline Frankfurts und das Rhein-Main-Gebiet bis hin zu den Bergen des Odenwaldes genießen.
Bei perfektem Wetter soll sogar eine Fernsicht bis nach Straßburg möglich sein.Genauso bekannt wie die Aussichtsplattform am südlichen Ende des Gipfels ist der aus quarzistischen Sandsteinen bestehende Brunhildisfelsen.
Er befindet sich am nördlichen Rand des Plateaus und gewährt einen spektakulären Blick ins Usinger Land.

Römerkastell Saalburg

Ein schönes Ausflugziel mit dem Motorrad, dem Oldtimer oder für die ganze Familie ist das Römerkastell Saalburg.

Die Saalburg, zur Römerzeit ein Kastell mit Lagerdorf an der Grenze des Römischen Reiches zu den germanischen Stammesgebieten, wurde auf Initiative Kaiser Wilhelm II. um 1900 wieder aufgebaut.

Die in der Welt einmalige Anlage gehört zum UNESCO-Welterbe Limes.
Zu sehen sind die komplette Umwehrung, Gebäude aus Stein und Holz und rekonstruierte Backöfen.
Inszenierte Räume, Modelle und archäologische Funde machen die Wohn- und Arbeitswelt der Soldaten und der Bevölkerung im Dorf vor den Toren anschaulich.
Ein Rundgang durch die Saalburg gibt den Besuchern einen guten Einblick in die Geschichte, Kultur und Lebensart der Römer.
Im Februar 2016 wurde die neue Dauerausstellung zur Urgeschichte eröffnet. Zwei neue Ausstellungsräume in den Principia widmen sich den archäologischen Funden aus der Steinzeit, der Bronze- und Eisenzeit und dem frühen Mittelalter rund um den Saalburgpass im Taunus. Die Präsentation der originalen Funde wird ergänzt durch informative Texte, Grafiken, und Hands-On-Stationen, an denen die Besucher originalgetreue Nachbildungen der Objekte betrachten und begreifen können.
In dem Medienraum der Fabrica können sich die Besucher mit einem Animationsfilm in 3D über die Geschichte des Limes im Taunus und die Entwicklung der Saalburg in römischer Zeit informieren.

Klassikstadt Frankfurt & Automobile Meilensteine

Ihr Herz schlägt für Hubraum und PS?
Egal ob Sie enthusiastischer Automobilist oder Zweiradfahrer sind, eine Ausfahrt in die Klassikstadt Frankfurt lohnt immer.

Klassische Automobile sind Kulturgut, Ausdruck handwerklichen Könnens und technischer Perfektion der jeweiligen Epoche. Die Leidenschaft ihrer Erbauer, Fahrer und Sammler setzt sich in den aufwändig restaurierten Gebäuden der ehemaligen Landmaschinenfabrik Mayfarth heute nahtlos fort.

Ende 2010 eröffnete in den beeindruckenden Backsteingebäuden Klassikstadt und ist seitdem Heimat und eindrucksvolle Kulisse für über 47 Firmen mit direktem Bezug zu klassischen Automobilen, Sport- und Rennwagen.

Zehn hochspezialisierte Werkstätten warten und restaurieren automobile Raritäten, unterschiedliche Händler bieten Fahrzeuge aus der Gründerzeit des Automobils bis hin zu aktuellen Supersportwagen an. Neben automobilen Dienstleistern laden verschiedene Einzelhändler zum Stöbern und Entdecken der neuesten Produkte ein und bieten interessante Einkaufsgelegenheiten.

Vor Ort finden Sie auch unseren Kooperationspartner Automobile Meilensteine. Hier können Sie auch ohne Clubmitgliedschaft zu attraktiven Konditionen imposante Fahrzeuge mieten.

Und wenn Sie lieber auf zwei Rädern unterwegs sind, ist nicht weit von der Klassikstadt auch die Harley-Davidson Factory Frankfurt.